Hinter die Klinker geschaut

Was verbirgt sich hinter der schönen Fassade.

Es gibt Klinkerfassade, die sehen nur aus wie gemauert, in Wirklichkeit sind es Riemchen (2-3cm dicke Klinkerscheiben), die auf eine Dämmung geklebt werden. Bei diesem Bauvorhaben wurde vor der Dämmung und Luftschicht eine Vorsatzschale aus Klinker gemauert. Die zweite „Haut“ steht entweder auf dem Fundament, auf Edelstahlkonsolen oder auf den Sichtbeton Stürzen der Fenster auf und wird mit dem Rohbau verankert.

Das sagt die Jury der „Hugo Häring Auszeichnung“ zur Fassade des Rieselfeldes: „… Die Ausarbeitung der Grundrisse, der Fassaden und der Details ist überzeugend und qualitätvoll gelöst und stellt einen beispielhaften Beitrag für eine lebendige Stadtarchitektur …“