Das sind wir.

Hallo ich bin Michael,

Schon in meiner Kindheit waren Baustellen mein Zuhause. Viele Stunden habe ich mit meinem Vater auf unterschiedlichen Baustellen mit unterschiedlichsten Bauaufgaben verbracht und so schon sehr früh einen guten Einblick in unterschiedliche Bereiche erhalten. Nach meiner Ausbildung zum Schreiner habe ich die fehlende Fachhochschulreife nachgeholt um meinen Traumberuf studieren zu können. Nach dem Architekturstudium habe ich 8 Jahre im Büro Harter + Kanzler in Freiburg an vielfältigen Projekten gearbeitet.

Mein Interesse am ökologischen, nachhaltigen und gesunden Bauen hat sich im Laufe der Jahre immer stärker ausgeprägt die Weiterbildung zum Baubiologe und Energieberater war die logische Konsequenz.

Das Interesse an alten Gebäuden und den damals verwendeten Materialien, die meist nur aus den reinen Stoffen der Natur errichtet wurden, war Motivation mein eigenes Architekturbüro zu eröffnen um diese Bauweise in die heutige Zeit zu implementieren.

heimatbauen ist für mich, das Eingehen auf die Bedürfnisse der Nutzer kombiniert mit dem ehrlichen Umgang der Materialeigenschaften.

 

Hallo ich bin Melanie,

und heimatbauen ist für mich eine eigenständige Architektursprache zu entwickeln, die sich mit regionaltypischen Materialien und Techniken an Ort, Region und Landschaft anpasst und damit ein Ort schafft, der Heimat für Menschen wird.

Bis hier war es ein spannender Weg. Nach Mittlerer Reife und Ausbildung im Verpackungsmittelbereich habe ich mich zum Nachholen der Fachhochschulreife mit anschließendem Bachelorstudium in Stuttgart entschieden. Geboren und aufgewachsen im Kinzigtal widmete ich meine Masterthesis an der FH Rosenheim dem „Bauen im Schwarzwald“. Über Wien, München und Freiburg habe ich bei Michael nun eine „Heimat“ gefunden, in der wir gemeinsam das Thema heimatbauen entwickeln wollen.

 

Wir freuen uns auf interessante Projekte und gute Gespräche.